48536a80-7764-4676-a0d4-597596a183b2.JPG

Obertraun

THE PLACE TO BE.

Obertraun ist eine Gemeinde im oberösterreichischen
Salzkammergut im Bezirk Gmunden im Traunviertel mit 743 Einwohnern. Seit 1997 gehört die Gegend um Obertraun und Hallstatt zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Der kleine familiäre Ort liegt auf 513 m Höhe im am 
Hallstätter See.

AKTIVITÄTEN:

- Dachstein Rieseneishöhle

- Koppenbrüllerhöhle

- Mammuthöhle

- Freeriden am Krippenstein

-Wandern

- Klettern (Fels/Halle)

- Langlaufen

82520e26-ca8f-425d-b39b-1bf0cd464cc4.JPG
Hallstatt Fotopoint Winter.jpg

Hallstatt

UNESCO - WELTERBESTÄTTE - SALZKAMMERGUT.

Hallstatt, auch nichtamtlich Hallstatt am Hallstätter See, ist eine Marktgemeinde mit 746 Einwohnern. Zusammen mit dem Dachstein und dem Inneren Salzkammergut gehört es zur UNESCO-Welterbestätte Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut. Nach Funden in einem ausgedehnten Gräberfeld oberhalb des Ortes wird ein Zeitabschnitt der älteren Eisenzeit (800 bis 450 v. Chr.) als Hallstattzeit bezeichnet.

                      AKTIVITÄTEN:

- Salzbergwerk
- Beinhaus
- Klettersteig
- Wochenmarkt (jeden Dienstag)
- Aussichtsplatform
- Schiffsfahrt

Hallstatt Fotopont  - Schiff.jpg
71a7fc41-2d2d-4873-b834-b97ffbd47e28.JPG

Bad Aussee

GEOGRAFISCHER MITTELPUNKT ÖSTERREICHS

Bad Aussee ist eine Kurstadt mit 4911 Einwohnern in der Steiermark. Bad Aussee gilt als der Hauptort des Ausseerlandes. Bad Aussee liegt am Zusammenfluss der Quellflüsse der Traun und verdankt seine Entstehung dem Salzbergwerk bei Altaussee und den damit verbundenen Salinen (noch vor 1300). Bad Aussee bezeichnet sich historisch als geografischer Mittelpunkt Österreichs (dargestellt durch den Mittelpunktstein im Stadtkurpark), was aber durch moderne Berechnungsmethoden inzwischen widerlegt wurde.
                          AKTIVITÄTEN:

- Salzbergwerk 
- Wanderung auf den Loser
- Spaziergang rund um den Altauseer See
- Toplitzsee
- Grundlsee
- Narzissen Vital Resort
a6bb8b87-605f-4859-8674-2c821028d1fd.JPG
sissi-landsitz-in-bad-ischl-3de663a2-645b-4900-96d1-c975cac62b5e.jpeg

Bad Ischl

KAISERSTADT - MITTELPUNKT DES SALZKAMMERGUTES

Die Stadt Bad Ischl ist ein österreichischer Kurort an der Traun im Bezirk Gmunden im südlichen Teil von Oberösterreich und im Zentrum des Salzkammergutes. Bad Ischl hat 14.109 Einwohner.

Bad Ischl liegt auf 468 m Höhe in Oberösterreich.

                   AKTIVITÄTEN:

- Kaiservilla

- Therme

- Wochenmarkt (jeden Freitag)

- Siriuskogel

- Kletterhalle / Klettergarten

- Tennishalle / Tennisplatz

- Pumptrack

- Reitstall

Kutschenfahrt_Winter(c)Wolfgang_Stadler.jpeg
IMG_8483.jpg

Bad Goisern

AM HALLSTÄTTERSEE

Bad Goisern liegt auf 500 m Höhe im Traunviertel im Inneren Salzkammergut. Das Bad Goiserer Becken ist ein Talbecken des Trauntals. Im Westen liegt die Osterhorngruppe, im Osten das Tote Gebirge. Nordöstlich vom Zentrum befindet sich die weithin sichtbare Ewige Wand, durch die ein Panoramaweg führt

                            AKTIVITÄTEN:
- Klettern
- Canyoning
- Freibad
- Wandern
- Mountainbiken
IMG_8468.jpg
Gosau Zwieselalm.jpeg

Gosau

"DAS TAL DER SORGLOSIGKEIT"

Gosau liegt weit gestreut am Gosaubach

Salzkammergut, in einem durch den Gosauzwang

überquerten Seitental des Trauntals, mit Mündung in den Hallstättersee. Das Gosautal, das vollständig von der Gemeinde eingenommen wird, verläuft in einer Talschlucht ostwärts, wendet sich dann südostwärts und weitet sich zu einer Talmulde, dem Gosauer Becken, die den Hauptsiedlungraum bildet. Vom Ort Gosau aus führt über die hintere Talenge Gosauschmied eine Straße hinauf zum Vorderen Gosausee, wo sich eine schöne Sicht auf den Dachstein bietet. Von dort läuft das Tal über die Gosaulacke und den Hinteren Gosausee in südwestlicher Richtung genau auf den Hauptstock des Dachsteinmassiv zu

                          AKTIVITÄTEN:
- Skifahren
- Langlaufen
- Wandern


 
89e6a34f-8aaa-4fc2-9147-0019cbc1a715.JPG